YCI Pirates sind gestartet

YCIPiratesDer Wetterbericht stellte ab Mittag Gewitter in Aussicht. Das hat uns natürlich nicht abgehalten mit unserem Kurs für die frischen YCI Pirates zu starten. Um 9 Uhr war die 🏴‍☠️ beim Clubhaus gehisst und wir starteten mit den erfahrenen Jungsegler:innen.
Es stand eine neue Herausforderung auf dem Programm: Kat Segeln. Nach ein paar Grundregeln und kennenlernen der "Geräte" ging es aufs Wasser. Bei einer leichten Brise begleitet konnten unsers Girls auf dem Kat das Handling kennen lernen.
Als der Wind etwas auffrischte merkten sie schnell, dass da viel Geschwindigkeit drin liegt.
Die Jungs auf dem 420er hatten auch viel Spass und konnten das Trapez gut nutzen.....Da sie ja den 420er bereits recht gut kennen, mussten sie sich vom schnelleren Kat an diesem Tag noch nicht überholen lassen 😉....wir werden ja sehen.....
Nach der Mittagsstärkung mit Flammkuchen und Aufwärmen im Restaurant Baumgarten, Immensee haben wir das Gewitter im Unterstand der geschlossenen Badi abgewettert und es hies Theorie. Mit dabei war ein kleiner Knotenwettbewerb, 5 Knoten möglichst schnell zu knüpfen.....Wetterkunde....Vortrittsregeln....und viel lachen und snacken....
Wir alle hatten viel Spass und greifen in zwei Wochen wieder an!
🏴‍☠️

Auch die YCI Juniors sind gestartet...

Bei wunderschönem heissen Wetter haben wir auch unseren YCI Juniors Kurs gestartet. Leider hat uns der Wind auch nicht so besucht. Für diese Gruppe war es gut, dass es nicht zu viel Wind hat... denn so kann man ohne Hektik die Handgriffe ausprobieren, aber es hilft auch wenn es wirklich lenkt wenn man an der Pinne zieht.IMG 7999
Dafür konnten wir nach der Mittagsstärkung auch noch miteinander das Kentern respektive, das wieder aufstellen der Schiffe praktisch üben.

Goldschäkel 2021 war ein Erfolg!

Mit erhöhten Auflagen und dem Corona Schutzkonzept, konnten wir unsere traditionelle Goldschäkel Regatta am Pfingstsamstag durchführen.
IMG 892419 Crews mit ihren Schiffen haben sich eingeschrieben. Dabei fehlte natürlich der Kurze Schwatz an Land beim melden und verteilen der Kursanweisungen. Dafür wurde diese Informationen auf dem Wasser unter Segel beim Startboot abgeholt.
Das Team um Raphael Näf auf der Vuvuzela hat den Kurs als schnellstes Schiff absolviert hat. Demzufolge bleibt der Goldschäkel Wanderpokal um ein weiteres Jahr bei Raphael. Ich habe einen engen Kampf zwischen der Vuvuzela und der Heron gesehen und gratuliere dem Team ganz herzlich.
Wie so oft schrieb der Wind auf dem Zugersee sein eigenes Drehbuch und so konnten die beiden schnellsten ihre Verfolger zu wenig abschütteln um beim Yardstick Klassement auch zu triumphieren.
So gratuliere ich ganz herzlich den drei erstklassierten Teams um die Skipper Bruno Oldani auf dem ersten Rang, Urs Oldani auf dem zweite Rang und Claudia Streuli auf dem dritten Rang.
Rangliste vom Goldschäkel 2021
Mit dem folgenden Link findet ihr auch noch Bilder die ich selbst gemacht habe und die ich von Immensee’rn und Immensee’rinnen bekommen habe. Es ist jedes Jahr ein gern gesehenes Spektakel auf dem See vor dem Dorf.
Ich danke allen Teilnehmern für die faire und spannende Regatta und allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung.
⛵️

Junior Sailing: Der Abschlussabend mal anders.....

Der Letzt Kursabend stand an, wir waren mit den Erinnerungspreisen bereit, nur der Wind hatte nicht wirklich Lust mitzuspielen um unsere Jungsegler zu fordern.
Da habe ich mit Thomi beschlossen, dass wir sie mit anderem Wassersport als Abschluss fordern. Zwei schnelle Motorboote, ein Tube, ein Wakeboard und ein KneKurserinnerung
eboard waren bereit. Die erste Anweisung lautet alle Badesachen anziehen ihr braucht sie ;-)

Nach einem kurzen Theorieteil bei dem erklärt wurde wie eine Regatta mit unterschiedlich schnellen Schiffen Fair gewertet wird und dem Verteilen der Erinnerungspreise mit Jungsegler Zertifikat, haben wir alles auf die beide Schiffe gepackt und los ging. Mit viel Speed, viel Talent und sehr viel Spass haben wir den Kurs 2020 abgeschlossen.....und sicherlich mit Muskelkater bei den Kids am nächsten Morgen......

Ganz herzlichen Dank an Thomi für seine so Tatkräftige Mithilfe und Unterstützung und auch an all die Eltern, die uns die Girls and Boys anvertrauen.
Wir haben bereit Ideen für nächstes Jahr und freuen uns die Eine oder den Andern auch zwischendurch mal zu sehen.

Fotos und Videos finder ihr wie gewohnt auf dem Google Album: https://photos.app.goo.gl/Xo3WaU3XXB2Lt7cY8

Ansegeln 2020

Heute haben wir die Saison nach dem hissen der Fahne nun auch mit segeln eröffnet.
Das Motto war natürlich keep the distance aber dennoch waren 7 Schiffe mit dabei. Es hatte von sehr wenig Wind bis eine schöne Brise und gewisse Schiffe habe die ganze Clubmeisterschaft gesegelt was bedeutet, Immensee - Eiola - Immensee.
Ein einfach schöner Segeltag!

Checkt das Album mit den Bildern.

Google Album für Bilder

Junioren ⛵️ 2019 - Tag 3

Tag 3 : Gekentert? Was nun....?

IMG 2907Der dritte Tag zeigte unseren Juniors wieder eine neue Facette die auf dem Zugersee sehr oft auch herrscht. Sonnig und heisse Temperaturen, spiegelglatte Wasseroberfläche was auf nahezu kein Wind hinweisst und die Wassertemperatur doch recht frisch. Die Wetterapps kündeten Gewitter und Regen an, doch der Blick zum Himmel brachte mich zur Entscheidung, dass wir heute den „Kentertag“ mache. Man muss lernen wie man eine gekenterte Jolle wieder aufrichten kann….wie man sieht haben das alle erfolgreich geschafft.

Die Bilder sind im Album auch ergänzt

 

  Tag 2 : "Wetterglück nach dem Powerstart beim Junioren Segeln"

Nach den Powerwellen und recht viel Wind zum Beginn des Kurses, präsentierte sich der Zugersee von der gemütlichen Seite. Flaches Wasser und eine leichte Briese versprachen einen Abend um den Junioren alles is ruhe zu erklären. Und dies ohne, dass wegen des Wellengangs und Windes stets kentergefahr drohte.

So haben wir es geschafft, dass auch die "Frischlinge" heute abend richtig Freude am Segeln bekamen und mit Stolz von den erfolgreichen Wenden and Land ihren Eltern erzählen IMG 2763konnten.

Es war ein wirklich gelungener Abend!

Die Bildergalerie wurde mit neuen Bildern ergänzt --> Bilder vom Juniorensegeln (wird wöchentlich mit neuen Bildern ergänzt)

YCI GV 2019

Am 27. März 2019 konnten wir die erste GV im neu gestalteten Clubhaus durchführen. Eine zahlreiche Schar an Mitgliedern hat teilgenommen und zu einem schönen Anlass beigetragen. Eines der Jahresbericht des PräsisDiesjährigen Highlights war wiederum der Jahresbericht des Präsidenten. Trug er letztes Jahr den Bericht noch in Versform vor, so produzierte Stephan für die GV 2019 ein Rückblick Video. (Klicke aufs Bild um den Rückblick anzusehen >>>>>>>>>>>)

Die Geschäfte und Abstimmungen konnten ohne grössere Diskussionen behandelt werden und anschliessend durften wir Spagetti mit sensationell feinen Saucen aus der Küche von Gabi und Stephan Böhner geniessen. Dieses Essen war wiederum ein richtiges Highlight und nochmal ganz herzlichen Dank und ein riesiges Kompliment euch beiden.

Gesättigt und vielen Geschichten machten sich die YCI'ler dann wieder auf den Heimweg....wie lange der eine Tisch noch besetzt war entzieht sich der Kenntnis des Webmaster....

Wir freuen uns alle auf die Saison 2019 die am 27. April mit der Clubhaus Putzete und am 28. April mit dem Ansegeln offiziell eingeläutet wird.

YCI GV2019 1 YCI GV2019 3

Juniors Sailing hat gestartet

Unser Junior Sailing Kurs 2020 ist mit einem neuen Modus gestartet. In diesem Jahr machen wir von den Sommerferien den Kurs an zwei Samstagen den ganzen Tag. Nach den Sommerferien werden dann noch 5 Mittwoch Abende den Kurs Abschliessen. Mit 9 jungen Piraten dürfen wir starten und haben somit innert wenigen Tagen die Kapazitätsgrenze unseres Kurses erreicht. Wir freuen uns riesig, dass davon 4 nicht YCI Mitglieder neu mit dabei sind.
Der Wetterbericht war uns gut gesinnt denn die Vorhersage berichtet etwas Wind aber nicht zu viel und die Gewitter sollen sich bis um 18 Uhr nach dem Kurs gedulden. Also LOS!

IMG 5527Erste Einführung, Auswintern der Boote und ab aufs Wasser. Nun ist es nicht so, dass die frischen nicht schon genug zu tun gehabt hätten mit Steuern, Segel bedienen, woher kommt der Wind??...nein, wie aus dem nichts kamen ein paar recht kräftige Böen um den Chiemen herum......So drehten sich die einen unzählige male im Kreis, andern hat des das Segel um die Ohren ge... und wieder andere wurden nass und hatten Kalt. Gut war es schon Zeit für die Mittagspause und so haben wir alle wieder eingesammelt und zum Clubhaus gebracht für die Stärkung vom Grill.

Gestärkt und neue Crew Zusammenstellung machten wir uns wieder auf und durften einen fantastischen Nachmittag verbringen. Mit perfektem Wind kamen alle gut zum Segeln und alles ausprobieren.

Das Zusammenräumen hat so super geklappt und alle haben einander geholfen, dass wir sogar etwas zu früh den anstrengende Kurstag beenden und die Piraten IMG 5508 1zum erzählen des erlebten nach hause entlassen.

Mehr Bilder findet Ihr in unserem Google Album > hier

YCI Ansegeln am Sonntag, 3. Mai 2020 - im speziellen Rahmen

Liebe Mitglieder des YCI

Ihr wisst es alle und könnt bestimmt das Wort mit C schon nicht mehr lesen. Aber natürlich sind auch wir vom YCI sehr stark betroffen. Im Moment ist eigentlich nur klar, dass es nicht klar ist per wann wir was wieder machen und Vereinsmässig Events organisieren dürfen.

Es war der Plan, dass wir am kommenden Wochenende mit der Clubhaus Putzete und dem Ansegeln die Saison 2020 starten wollten. Nun müssen wir diese Saison anders angehen aber dennoch möchten wir auf den See.

Die gute Nachricht für euch Mitglieder ist, dass wir die Putzete nicht in dem Rahmen durchführen dürfen wie ihr es schon kennt. So hat mein Fensterputz-Roboter zumindest einen Teil letzte Woche erfolgreich erledigt. Die anderen Tätigkeiten verschieben wir auf unbestimmt.

Nun zum Ansegeln. Wir wollen und werden ein Ansegeln am nächsten Sonntag, 3. Mai 2020 im speziellen Rahmen durchführen. Die offizielle Saisoneröffnung werde ich alleine am Morgen dieses Sonntags durchführen und für mich alleine die Schweizer- und die YCI-Fahne hissen.

Danach werden wir zum Ansegeln starten. Nichts ist vor oder nach dem Segeln im Clubhaus organisert, denn das dürfen wir definitiv nicht. Wir gehen einfach segeln! Start ist 12.00 Uhr bei der äussersten Boje unseres Bojenfelds. Je nach Wetter und Wind werden wir bei der Aiola wenden oder um die äusserste Boje in Walchwil halsen. Anschliessend werden wir wieder nach hause gehen, allenfalls noch vor dem Anlegen an der Boje mit den Schiffen annähern und beidrehen um einen Ansegel-Drink zu geniessen.

Denkt daran, keep the distance. 

Wir freuen uns wenn ihr YCI-ler mit dem einen oder anderen Schiff bei hoffentlich schönem Wetter und angenehmen Wind die Saison offiziell eröffnen. Wenn das Wetter nicht mitspielt bleibt das hissen der Fahne der einzige Saisonstart. In diesem Fall werden wir in der Whatsapp Gruppe informieren.

Bleibet alle gesund und schaut dann und wann auf unserer Homepage oder auf Facebook vorbei um Infos zu den nächsten Events zu erhalten.

Die allerbesten nautischen Grüsse

Euer Vorstand

Golschäkel 2019, ein wundervoller Tag der lange dauerte

Liebe Wassersport Freunde

Wir durften dieses Jahre 25 Boote zu unserer Goldschäkel Regatta begrüssen. Das Wetter meinte es sonnig und warm mit uns. Das verhalten des Windes indes ist wieder eine eigene Geschichte. So waren wir äusserst optimistisch beim Bojen setzen und Vorbereiten am Morgen. Da herrschte eine schöne Brise verteilt auf den ganzen See, also quasi Perfekt! Als wir dann in die Start Vorbergeitungsphase gingen kämpfte die neue Windrichtung aus NordOst für ihre Vormacht was mit einer Flaute resultierte.

Dadurch erfolte der Start gemächlich und Ideal für die Fotografen an Land. Der traditionelle Startschuss mit der Schrotflinte rüttelte den Wind wieder Wach... aber wie man das vom Immenseer Becken kennt bei NordOst Wind...nur streifenweise! Glücklich wer sein Schiff gerade am richtigen Ort stehen hatte und Pech wenn man nur wenige Meter daneben steht. Genau diese Zugersee-Windlotterie blieb das grosse Thema der diesjährigen Goldschäkel Regatta.Logo Zugerseecup

 

Richtig Ausharren musste auch für die Regattaleitung da das letzte Schiff das den Kurs bis am Ende absolvierte erst um 18:21 Uhr die Ziellienie überquerte.....Pünktlich, denn um 18:30 Uhr wäre offizieller Regattaschluss gewesen...

Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals herzlich den ersten drei Yachten und deren Besatzung zu ihrem Tageserfolg!SUI Racing Rules of Sailing 17 20

1.Platz Raphael Näf "Vuvuzela" kor. Zeit von 03:03:03
2.Platz Hans-Jörg Spiess "Heron" kor. Zeit von 03:10:43
3. Platz Bruno Oldani "Tabaluga" kor. Zeit von 03:36:50

--> Rangliste Golschäkel 2019

Es wurde auf dem Wasser überall hart um Meter gekämpft, denn an diesem Segeltag konnten Meter entscheidend sein ob man teil eines Windstreiffens war oder eben nicht. Auf den Bildern ist der sportliche Einsatz der Besatzungen und der Spass am segeln klar zu sehen.

Was bei solchem Wind immer sicher ist?..... Man hat genug zu erzählen und fachsimpeln anschliessend in unserem Klubhaus. In diesem Klubhause durften wir bei schönstem Wetter den "NACHREGATTATEIL" geniessen. Dieses nächste highlight stand uns allen noch bevor. Unser traditionelles Chilli con carne unserer Küchencrew Silvia und Toni war einmal mehr absolut Weltklasse! Ganz herzlichen Dank nochmals diesen beiden für das leckere Essen und Bewirten der Goldschäkel schaar.

Für die schöne Tradition, dass der Weisswein an unserem Apero vom Yacht Club Zug offeriert wird, bedanken wir uns herzlich und freuen uns schon heute auf eine nächste gemeinsame Regatta. 
Wir freuen uns auf eine spannende Saison und bedanken wir uns bei allen Helfern und Teilnehmern die unseren Goldschäkel Regattatag zu dem gemacht haben was er geworden ist.

--> Impressionen und Bilder von YCI Fotografinnnen und Fotografen

Liebe Grüße
Euer Yacht Club Immensee

flaggen alphabet

YCI Chlausobig 2018

Der berühmte YCI Chlausabend wurde in würdigem Ambiente im Baumgarten gefeiert. Wobei sich  der Start für das leckere Fondue Chinoise etwas verzögerte. Diese Verzögerung drückte etwas auf die Stimmung der hungernden Kinder und der Grund…. eine gewisse angemeldete Teilfamilie hat den Kalender nicht im Griff und den Abend doch tatsächlich vergessen… 

Als dann der Präsi die Essensausgabe doch frei gab wurde die Stimmung schlagartig sensationell und das ebenso tolle Essen trug auch seinen Beitrag dazu.

Wie man auf den Bildern sehen kann war die Gruppe überschaubar aber glücklich. Der Webmaster berichted dies zwar alles nur vom hören sagen, denn der war beim Winterwassersport in den Bergen.

Der YCI wünscht allen eine gute Adventszeit.

 

Bilder zum Chlausobig

Weitere Beiträge ...