Golschäkel 2018, ein wundervoller Tag der alles zu bieten hatte

Liebe Wassersport Freunde

Der diesjährige Goldschäkelcup ist bereits wieder vorbei und wir haben eine Regatta der grossen Palette an Windverhältnisse gesehen und erleben dürfen! Unter der Organisation unseres neuen Regattaleiters haben sich dieses Jahr 21 Boote nach dem traditionellen Startschuss auf den Weg gemacht. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an alle Teilnehmer der Goldschäkel Regatta 2018 und auch an unsere befreundeten Yacht Clubs rund um den Zugersee.

Bei schönem Wetter mit dekorativen Wolken am Himmel war der start geprägt von sehr leichtem Wind der sich in Streiffen oder Feldern über die Immenseer Bucht verteilte und das Startfeld in die Länge zog. Die Boote die am diese Windfelder am besten nutzten rundeted die erste Boje vor der Insel Eiola nach 45 Minuten und machten sich auf dem Vorwindkurs auf richtung Arth. Der erste Teil dieser Strecke konnte recht zügig gesegelt werden, nur um sich für die Strecke von Walchwil nach Arth in Geduld zu üben.

Das Ausharren hat sich auch für die Regattaleitung gelohnt, denn die Abendbriese mit etwa 2 Windstärken hat alle Yachten zügig von Arth nach Immensee ins Ziel gebracht und für die Crews noch ein paar richtig schöne Schläge zum geniessen.

Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals herzlich den ersten drei Yachten und deren Besatzung zu ihrem Tageserfolg!

1.Platz Bruno Oldani "Tabaluga" kor. Zeit von 03:24:38
2.Platz Stefan Scherer "UFollowMe" kor. Zeit von 03:32:48
3. Platz Urs Oldani "Joy" kor. Zeit von 03:35:05

--> Rangliste Golschäkel 2018

Wir haben einige sehr enge fights gesehen, die bis zur Zieldurchfahrt ausgetragen wurden und in effektiv gesegelten Zeitdifferenzen in einer oder drei Sekunnden gipfelten! Auf den Bildern ist der sportliche Einsatz der Besatzungen und der Spass am segeln klar zu sehen.

Beim anschliessende Apero nach der Regatta konnte das neu erlebte Seemanns Garn ausgetauscht werden und das schönwetter Fenster hat sich mit teils kräftigen Regenfällen verabschiedet. Wie jedes Jahr wurde der Apero vom Yacht Club Zug offeriert und der Tag konnte beim erstklassiges Chilli con Carne und der Final Qualifikation des Schweizer Eishockey Teams abrunden.

Für die schöne Tradition, dass der Weisswein für unseren Apero vom Yacht Club Zug offeriert wird, bedanken wir uns herzlich und freuen uns schon heute auf eine nächste gemeinsame Regatta. Wir freuen uns auf eine spannende Saison und bedanken wir uns bei allen Helfern und Teilnehmern die unsere Goldschäkel Regattatag zu dem gemacht haben was er geworden ist.

--> Impressionen und Bilder von YCI Fotografinnnen und Fotografen
--> Weitere Bilder von Marcel Teodor Ban, YCZ

Liebe Grüße
Euer Yacht Club Immensee